Kärntner Buchteln  Flagge Österreich

    mit Pflaumenmus gefüllt

      Kärntner Buchteln

       Zutaten (ergibt ca. 15 Stück)

500 g Weizenmehl Type 405
20 g Hefe (1/2 Würfel)
250 ml lauwarme Milch; ca.
50 g Zucker (wer es süsser mag nimmt 80 g)
1 Ei (optional, gelingt auch ohne Ei)
1 gute Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
80 g Butter oder Margarine
Mehl zum Ausrollen
Butter zum Einfetten der Form
Für die Füllung:
150-200 g Pflaumenmus
60 g geschmolzene Butter zum Begießen

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken, Hefe reinbröckeln und mit etwas Milch, Zucker und etwas Mehl vom Rand zum Vorteig verrühren. Zugedeckt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Restliche Milch, Zucker und die übrigen Zutaten zum Vorteig geben. Alles mit der Küchenmaschine (oder mit einem Handrührer mit Knethaken) 10 Minuten lang kneten. Der Teig sollte geschmeidig, glatt und leicht glänzend sein und sich vom Schüsselrand lösen. Abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen. 7 cm große Quadrate ausschneiden, in die Mitte jeweils gut 1 TL Pflaumenmus geben. Die Teigecken hochziehen und zusammen drücken. Eine gut schließende Springform von 24-26 cm Ø einfetten und die Buchteln nebeneinander in die Form setzen (für glatte Buchteln mit dem Schluss nach unten). 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Mit der Hälfte der zerlassenen Butter begießen und die Form in den vorgeheizten Ofen auf die unterste Schiene stellen. Nach 10-15 Min. Backzeit mit der restlichen Butter begießen und fertig backen.

Elektroherd: 200° C (Ober- und Unterhitze)
Backzeit: 20-25 Minuten
Buchteln mit Pflaumenmus gefüllt
Nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die abgekühlten Buchteln trennen und auf eine Platte setzen.
Mit Puderzucker bestäuben und zum Kaffee servieren.

In Österreich serviert man diese Buchteln auch mit
Vanillesoße oder Weinsoße als reichhaltiges Dessert.


Tipp

Für die Füllung braucht man gutes Pflaumenmus. Hier finden Sie mein Rezept für Pflaumenmus aus dem Backofen.

Aus fast dem selben Teig kann man auch Dampfnudeln backen. Probieren Sie es aus!


Alle Rezepte von A-Z

nach oben