Erdnuss-Cookies 

      Ganz einfach und schnell zu backen!

Erdnusscookies

Zutaten (ergibt ca. 25 Stück)

80 g Zucker
1 Ei
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
100 g Butter
100 g Erdnusscreme, crunchy
4 getrocknete Aprikosen
50 g Rosinen
50 g ungesalzene Erdnüsse zum Garnieren

Anleitung

Den Backofen auf 190° C vorheizen. Mehl und Backpulver mischen. Weiche Butter in Flöckchen zugeben und unterkneten.

Die kleingeschnittenen Aprikosen, Zucker, Erdnussbutter und Rosinen zufügen und alles gut untermischen. Das Ei verquirlen und unterkneten.

Erdnusscookies auf dem BlechTeig in 25 Portionen teilen, zu Bällchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit einer Gabel leicht flach drücken, so dass ein Muster entsteht. Mit halbierten Erdnüssen garnieren, die Nüsse dabei etwas in den Teig drücken, damit sie nach dem Backen nicht von den Cookies fallen. Im Backofen auf der mittleren Schiene in 10-12 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Alle Rezepte von A-Z

nach-oben