Bohnengulasch

Mit Grünen Bohnen  und Schweinefleisch oder Lamm

          Bohnengulasch

          Zutaten (für 4 Personen)

750 g grüne Bohnen (breite Stangenbohnen)
500 g Schweinefleisch (Hüfte, Schulter) 
1 EL Schweine- oder Butterschmalz
200 g saure Sahne
2 Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehe(n)
1 TL Paprikapulver
500 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
Salz, Pfeffer
1 TL Bohnenkraut

Anleitung

Das Fleisch in Würfel schneiden und in Schmalz anbraten. Die feingeschnittenen Zwiebeln zufügen und mitbraten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, den durchgepressten Knoblauch dazugeben, mit Paprika bestreuen und verrühren. Fleisch salzen und pfeffern, etwas Brühe zugiessen, dann mit Deckel etwa 40 Minuten lang schmoren, bis das Fleisch fast gar ist. Ab und zu umrühren und ggf. etwas Brühe nachgießen.
Stangenbohnen
Die Bohnen waschen, Spitze und Stielansatz abschneiden und schräg in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Bohnen zum Gulasch geben, etwas salzen. Mit Bohnenkraut bestreuen und 1/4 l Brühe angießen. Abgedeckt noch ca. 20 Minuten kochen. Den Sauerrahm mit 1 TL Mehl verrühren, nach 10 Minuten unter das Gulasch rühren und fertig kochen. Nach Belieben das Bohnengulasch mit einem Klecks Sauerrahm servieren.

Als Beilage kann man Salzkartoffel dazu reichen, wir essen es nur mit Brot oder Baguette und tunken damit die gute Soße auf.

Guten Appetit!


Tipp

Ganz hervorragend schmeckt das Bohnengulasch auch mit Lammfleisch. Dann würzt man mit Thymian an Stelle von Bohnenkraut.

Ein schönes Gericht auch für (viele) Gäste, da man es gut vorbereiten kann. Wenn die Gäste kommen, braucht man das fertige Bohnengulasch nur noch im Backofen bei 150° C heiß werden lassen und kann es gleich servieren.

Alle Rezepte von A-Z

nach oben