Schweinefilet mit Salsa verde 

Panierte Schweinemedaillons mit pikanter Sosse

        Schweinefilet paniert mit Salsa verde

        Zutaten (für 4 Personen)

600 g Schweinefilet
2 Eier
3 EL Mehl
150 g Semmelbrösel
3 EL frisch geriebenen Parmesan
4 EL Butterschmalz
Pfeffer
Salz
Zitronenspalten

Salsa verde

Für die Salsa verde:
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
3 Bd. glatte Petersilie
4 eingelegte Sardellenfilets
2 EL Kapern
50 g Cornichons (kleine Gewürzgurken)
125 ml Olivenöl
1 TL scharfer Senf
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Salsa verde:
Knoblauch schälen und grob hacken, Chili waschen halbieren und entkernen. Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Alle Zutaten mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Die Salsa mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Senf würzig abschmecken.

Fleisch:
Die Semmelbrösel mit dem Parmesan mischen. Das Fleisch in 2 cm dicke Scheiben schneiden, etwas flachdrücken und würzen. Die Filets nacheinander in Mehl, in den verquirlten Eiern und in der Semmelbrösel-Parmesan-Mischung wenden. In Butterschmalz von jeder Seite etwa 5 Minuten goldgelb braten.

Das Fleisch mit Salsa verde sowie einigen Zitronenspalten anrichten. Als Beilage schmecken Baguette oder Pommes.



Alle Rezepte von A-Z

nach oben