Party-Pie mit Hackfleisch und Gemüse

Einfach zu backen - Aus Croissant-Fertigteig

          Party-Pie

Zutaten (für eine Springform von 26 cm Ø)

250 g Hackfleisch (Lamm, Rind oder Schwein)
2 EL Öl
Salz
250 g Croissant-Teig (z.B. Knack & Back, aus der Kühltheke)
2 Frühlingszwiebeln
1 gelbe Paprikaschote
1 Tomate
5 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
1/2 Bund Petersilie
Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
125 g Ziegenfrischkäse
2 Eier
Fett für die Form

Zubereitung

Das Hackfleisch unter Rühren in Öl anbraten, bis es braun und krümelig ist. Salzen und leicht pfeffern.

Backofen vorheizen (Umluft 170°C, Ober-/Unterhitze 190°C). Backform einfetten. Den Croissant-Teig ausrollen und die Form damit auslegen, die Nahtstellen dabei etwas festdrücken.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Paprikaschote putzen und fein würfeln. Bei der Tomate den Stielansatz herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Die getrockneten Tomaten fein würfeln, die Petersilie hacken.

Das Gemüse mit dem Hackfleisch vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer pikant abschmecken. Die Petersilie dazugeben und die Masse auf dem Teig verteilen. Den Ziegenfrischkäse mit den Eiern verquirlen und über die Füllung gießen. Den Pie im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen. 



Tipp

Der Party-Pie auch ein schönes Partygericht zum Mitbringen. Er schmeckt auch kalt sehr gut, aber warm ist er unübertrefflich. Wenn man also die Gelegenheit hat, stellt man ihn vor dem Servieren nochmals für 5 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Backofen.

Alle Rezepte von A-Z

nach oben