Mokka-Parfait

       Halbgefrorenes als Dessert

          Mokkaparfait

Zutaten (für 4 Personen)

60 g Puderzucker
3 Eigelb
4 EL starker, kalter Kaffee
250 g Schlagsahne, gut gekühlt
2 cl Mokkalikör
Garnierung:
50 g Schokoladen-Kaffeebohnen
oder gehobelte Blockschokolade

Zubereitung

Zucker und Eigelb mit dem Schneebesen schaumig rühren. Die Schüssel in ein heißes, aber nicht kochendes Wasserbad setzen, den Kaffee unter stetigem Rühren zugießen. Solange schlagen, bis die Masse dickflüssig und cremig wird. Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und die Creme kalt rühren.

Die Schlagsahne steif schlagen und mit dem Mokkalikör unter die Creme mischen. Die Creme in eine mit Wasser ausgespülte Kranzform füllen, mit Alufolie abdecken. Im Gefrierfach des Kühlschranks oder im Gefriergerät mindestens 3 Stunden einfrieren.

Die Form kurz in heißes Wasser tauchen und den Parfait auf eine Platte stürzen. Mit Schokoladen-Kaffeebohnen oder mit gehobelter Blockschokolade garnieren. Zügig servieren!


Alle Rezepte von A-Z


nach oben